Donnerstag, 22. Mai 2014

Das Leben ist ein seltsames Spiel

In einem alten Schlagerhit ist es zwar die "Liebe", doch auch das Leben ist ein seltsames Spiel. Denn es läuft selten so wie man es sich gedacht hat. Es kann immer etwas dazwischen kommen.
Entweder durch Einflüsse von "außen" oder weil man selber irgendwo einen Fehler gemacht hat und nachlässig war.

Man sollte sich immer auf die Probleme, die auftreten, einstellen. Diese zu ignorieren oder nach "hinten zu schieben" bringt gar nichts. Denn dann werden die Probleme oft nur größer als sie sowieso schon sind.

Wenn man die nächste Zeit geplant hat und es läuft anders, dann muss man umplanen. Sich auf die neuen Situationen einstellen.
Ich sage nicht das dies immer einfach ist. Vielleicht belasten diese Probleme einen sehr. Doch wenn man sie nicht angeht werden sie noch größer. Und dann hat man am Ende noch mehr Aufwand als man sowieso schon hat.




Darum ist es wichtig, was ich hier in diesem Blog schon oft geschrieben habe. Man muss seine Probleme aufschreiben, mögliche Lösungen dazu notieren und vor allem seinen Tagesablauf planen wie auch die nächsten Wochen und Monate. Dies muss alles schriftlich festgehalten werden damit diese Dinge aus dem Kopf raus sind. Nicht das man sie verdrängen sollte. Aber man darf auch nicht ständig darüber nachdenken. Stattdessen sollte man seine geistige Kraft darauf konzentrieren die Lösungen anzugehen. Die Probleme kann man vergessen. Denn die stehen in einem Block oder Kalender. Wie auch immer man es macht. Dafür sollte man sich auf die Lösungen konzentrieren und diese angehen. Dann geht es einem schon besser wenn ein Problem nach dem anderen gelöst ist. Auch wenn mehrere Probleme auf einmal kommen.

Sich aufs Sofa setzen und warten bis die Probleme vorbei sind, das bringt gar nichts. Denn Probleme - egal welcher Art - gehen selten von alleine wieder weg. Es kommt vor das sich Probleme von alleine erledigen. Das ist dann toll. Aber die meisten Probleme müssen gelöst werden. Und darauf sollte man sich konzentrieren. Je schneller sie erledigt sind, desto besser geht es einem.

Und es hilft schon sehr wenn man weiß was man die nächsten Tage tun muss damit diese Probleme verschwinden.

Und darum auch hier wieder der Hinweis: Verlasst euch nur auf euch selbst! Nie auf andere! Denn dann ist es oft so das man verlassen ist. Besser ist es, man kümmert sich selbst um seine Probleme. Denn andere sehen diese selten so "eng". So kann man sich auch schneller auf neue Gegebenheiten einstellen.