Donnerstag, 23. April 2015

Der feste Platz für Utensilien

Es gibt Ratschläge die sagen, der Schreibtisch muss immer leer sein. Aber ist dies Sinn der Sache? Ich denke nicht. Ein Schreibtisch ist dafür da, einen Platz zu haben an dem man seine Arbeiten machen kann.

Die Dinge, die man so braucht, sollten ihren Platz haben. Und zwar ihren festen Platz. Das macht es nicht nur leichter beim Aufräumen. Es macht es auch leichter wenn man etwas braucht. Man muss nicht lange suchen, sondern weiß direkt an welchem Schrank man gehen muss, wenn man etwas braucht.

Und damit meine ich nicht nur die Büroutensilien. Locher, Hefter, und Ähnliches. Auch Dinge die man so braucht. Wie Hefte oder Bücher. Alles braucht seinen Platz, den man nach und nach mal ausmistet.

Auch dies trägt dazu bei, sein Leben zu organisieren. Es geht ja nicht nur darum, seine Tagesabläufe anständig zu regeln. Wichtig ist es auch, Ordnung und Organisation in die Dinge zu bringen, die man täglich oder fast täglich braucht. Wenn man nicht lange suchen muss, spart dies eigene Energie wie auch Zeit.

Die meisten haben z.B. die Teller in der Küche an einem bestimmten Platz in einem bestimmten Schrank in der Küche. Da merkt man schon wie schnell man einen Teller gegriffen hat. Oder habt ihr schonmal einen sauberen Teller gesucht, wenn ihr einen brauchtet?

Wenn man aber z.B. einen Kuli braucht, muss man diesen oft erst mal suchen, wo man ihn hin gelegt hat. Hätte man aber einen bestimmten Platz für die Kulis, würde ein Handgriff genügen und man hat einen, wenn man ihn braucht.

Darum sollte man allen Dingen seinen Platz zuteilen und diese Gegenstände immer wieder an diesen bestimmten Ort deponieren. Es spart Energie, Zeit, aber vor allem auch viel Ärger wenn man etwas braucht, dies aber zuerst mal suchen muss.