Freitag, 7. April 2017

Schlendrian vermeiden und aktiv werden

Manchmal hat man sooooo viel zu tun. Aber man bekommt sooooooo wenig geschafft und erledigt. Man weiß, man hat viel zu tun. Aber der Antrieb fehlt. Die Motivation. Warum soll man etwas machen? Das Ziel fehlt. Und das ist wohl der Punkt. Das Ziel muss man sich bewusst machen.

Gedanken wie "ich will besser leben" ist wie schon erwähnt kein Ziel, sondern ein Wunsch. Man sollte sich konkrete Ziele setzen. Und zwar schriftlich. Man sollte seine Ziele auf einem Blatt Papier aufschreiben, welches man immer wieder sehen kann.

Ich habe selber die Erfahrung gemacht und habe Ziele auf dem PC geschrieben. Entweder in einer Mail und diese als Entwurf abgespeichert oder in einer Word-Datei. Das hatte für mich den Vorteil, ich tippe schneller am PC als ich mit einem Kuli schreibe. Vor allem ist es besser lesbar. :-)

Aber der Nachteil ist, wann sieht man in die Dateien wieder rein? Selten bis gar nicht. So ging es mir jedenfalls. Und was nutzt es, die Dinge zu notieren und die Wege auszuarbeiten, wenn man dann nie wieder rein sieht? Ich sag es euch: GAR NICHTS!




Darum habe ich mir doch mal die Mühe gemacht und alles auf Papier nieder geschrieben. Dies sehe ich dann öfter. Wenn ich alleine bin, liegt es auf dem Schreibtisch, so das ich es immer sehe. Wenn ich Besuch bekomme, lege ich die Notizen in eine Schublade damit diese nicht gesehen werden. Denn es geht ja niemandem etwas an.

Wenn man diese Niederschrift dann ständig sieht, wird einem immer wieder bewusst, was man erreichen will. Was also das Ziel ist. Oder die Ziele. Man kann danach leben. So vermeidet man es, einfach irgendwo rumzusitzen und auf den Abend "zu warten".

Mit diesen Notizen macht man sich immer wieder bewusst, was man erreichen will. Natürlich vergisst man dies nicht. Aber man denkt nicht daran, wenn man nicht gut drauf ist. Man denkt nur an das, was im Leben nicht stimmt. Um bei einem bekannten Spruch zu bleiben: "Man bläst Trübsal". Und wenn man sich immer wieder so gehen lässt, wird man nie etwas erreichen. Jedenfalls nicht in dem Umfang wie man es eigentlich vor hat.

Also auch hier wieder der Hinweis: Ziele und Wege aufschreiben und sich diese immer wieder bewusst machen, indem man das Aufgeschriebene immer wieder sieht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen