Montag, 3. April 2017

Wie verdient man Geld im Internet?

Auch wenn man hofft, im Internet so viel Geld verdienen zu können, dass man davon leben kann, braucht man trotzdem eine gewisse Strategie. Es bringt nichts, hier mal etwas zu machen und da mal etwas zu machen. Was einem gerade in den Sinn kommt. Auch hier muss man überlegt an die Sache ran gehen.

Zuerst sollte man sich überlegen, womit man Geld verdienen will. Es gibt ja viele Möglichkeiten. Hierbei sei aber gesagt, es gibt auch viele Anbieter oder Menschen, die die Möglichkeiten vermitteln wollen, und dabei Fotos posten von sich am Strand oder auf einer Yacht. Wäre ja schon, wenn es soweit kommt. Aber von alleine kommt das Geld nicht. Egal was einem versprochen wird. :-)

Es ist sicher möglich, im Internet Geld zu verdienen. Aber hier sollte man sich an die seriösen Dinge halten. Auch die gibt es. Wenn einem tolle Versprechen gemacht werden, sollte man schon misstrauisch sein. Denn es funktioniert nicht, dass man etwas auf eine Webseite schreibt und am nächsten Tag ist man Millionär. Schön wäre es. Aber das ist unrealistisch.

Auch das "schnelle Geld" ist nur ein Versprechen. Aber es wird sicher nicht kommen. Denn egal was man macht, schnell geht es nicht. Auch wenn ein junger Mensch vor einer Villa steht. Naja, Fotos kann man immer so gestaltet, dass es ein gewisses Bild vermittelt.

Es gibt sicher auch Leute, die es geschafft haben. Sie haben angefangen im Internet Geld zu verdienen und sind heute mit Wohlstand gesegnet. Aber auch die haben nicht nach 2 Tagen Millionen verdient ohne Arbeit, sondern haben etwas dafür getan. Und zwar etwas seriöses.

Es wird als das "passive Einkommen" bezeichnet. Das heißt, man stellt eine Seite im Netz, die entsprechend gefunden wird zu bestimmten Suchbegriffen, die in die Suchmaschinen eingegeben werden, und die Besucher generieren dann die Umsätze. Egal wie. Dazu komme ich später.




Generell kann man sagen, wenn man erst mal Geld investieren muss, um welches zu verdienen, sollte man schon vorsichtig sein. Denn um Geld zu verdienen, muss man nichts investieren. Bzw. kaum etwas. Das meiste ist eigene Arbeit.

Egal was man anbietet. Man braucht Besucher. Also Besucher auf seiner Webseite, die auch etwas machen und für Umsatz sorgen. Wenn man bei Google irgendwo weit hinten steht, werden wohl kaum Besucher auf der Seite Umsatz generieren. Das nennt man "Traffic". Ein englischer Begriff. Ohne Traffic war die ganze Arbeit umsonst.

Man kann natürlich für Traffic auch Geld investieren. Indem man Werbeanzeigen bezahlt, die dann Besucher bringen. Das ist sicher einfach und geht schneller. Aber da sollte man sich überlegen, ob es nicht auch anders geht. Nämlich ohne Geld zu investieren Besucher auf die eigene Seite holen. Möglichkeiten sind hier das Suchmaschinenmarketing. Also die Seite so mit bestimmten Begriffen bestücken, die bei Google gesucht werden.

Man muss hier meist immer wieder etwas ändern. Besonders wenn man über soziale Netzwerke die Besucher bekommen möchte. Immer wieder die passenden Suchbegriffe suchen und diese auf die Seiten einbauen.

Aber wie kommt das Geld rein?

Es gibt da verschiedene Möglichkeiten. Zum einen kann man seine Seite mit Google Adsens bestücken. Das ist also dann Werbung, die sich entsprechend dem Inhalt anpasst. Von alleine. Hier verdient man dann pro Klick auf die Banner. Egal, was die Besucher dann auf der Seite machen.

Zum anderen kann man per Affliate Umsatz generieren. Aber hierfür müssen die Besucher meist auch etwas kaufen oder sich irgendwo registrieren. Darum sollte man die Texte auch entsprechend schreiben. So, dass die Besucher hier neugierig werden. Man muss denken wie ein Verkäufer. Nämlich Bedürfnisse wecken. Also nichts aufschwatzen. Das wäre der falsche Weg.

Man kann natürlich auch noch ein eigenes Infoprodukt (z.B. ein eBook) und dieses verkaufen.

Doch egal was man macht. Man muss sich dabei anständig organisieren. Darum steht es auch hier in diesem Blog. Man sollte sich also einen Plan machen mit dem, was man machen will und muss, statt einfach hier und da etwas zu machen, was einem gerade in den Sinn kommt. Dann macht man vielleicht eine Sache, und am nächsten Tag wieder was anderes.

Besser ist hier, wie bei vielen Dingen des Lebens, einen konkreten Plan zu haben. Diesen dann auch umzusetzen und zu verfolgen. Also auf keinen Fall, hier und da etwas machen, was einem gerade in den Sinn kommt, sondern sich einfach mal 1-2 Stunden in Ruhe hinzusetzen und einen Plan ausarbeiten, wie man vorgehen wird. Immer mit dem Gedanken daran, was das Ziel ist. Besucher generieren und somit für Umsatz zu sorgen. Man würde nur seine Zeit verschwenden, wenn man hier was macht und da was macht, aber nichts Konkretes zu ende macht. Darum sollte man sich vorher einen konkreten Plan machen, wie man vorgeht und welche Dinge man erledigt. Man muss sich also vorher mal überlegen, womit man eigentlich im Internet Geld verdienen will. Einfach nur zu sagen, man macht Onlinemarketing, das ist zu allgemein. Besser ist es wenn man sagen kann, ich verbreite Infos über Hunde. Das ist dann konkret. Dann man dann Geld verdient indem man Bücher über Hunde oder Futter verkauft, über Affiliate, das ist dann eine andere Sache.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen