Mittwoch, 3. Mai 2017

Wie erstelle ich einen Tagesplan?

Wie man sich einen Tagesplan erstellt, muss wie schon erwähnt jeder für sich selber entscheiden. Dies kann man auf Papier machen. Oder auf dem PC. Wie man am sinnvollsten zurecht kommt. Hier kommt mal ein Beispiel, wie man es machen könnte.

Man kann sich zum Beispiel einen Plan erst mal am PC in Excel machen. Dies dient dann erst mal zum großben Ausarbeiten. Dann kann man auch hier und da etwas ändern, wenn man feststellt, es passt nicht, wie man es vor hatte.




Hier mal ein Beispiel dafür, wie sowas aussehen könnte.

            Montag       Dienstag       Mittwoch    Donnerstag    Freitag          Samstag      Sonntag

7.00     Aufstehen     Aufstehen    Aufstehen     Aufstehen     Aufstehen     Aufstehen     Aufstehen
8.00     Frühstück     Frühstück    Frühstück     Frühstück     Frühstück     Frühstück     Frühstück
9.00     Bad putzen   WZ säubern Spülen         ----
10.00   SZ aufräuen   ---
usw.

Was in der Tabelle steht, muss jeder selber entscheiden. Das ist halt individuell, was jeder zu tun hat. Die Tabelle ist jedenfalls aufgebaut wie ein Stundenplan in der Schule.

Die fertige Tabelle kann man sich dann ausdrucken, nachdem man die endgültige Version gefunden hat. Wenn man keinen Drucker hat, schreibt man die endgültige Version eben selber auf ein Blatt Papier oder in einen Block. Es geht hier nicht darum, sich zu beschäftigen. Sondern darum, seinen Tagesablauf entsprechend zu handhaben. Alles das, was man zu tun hat, sollte in eine Regelmäßigkeit übergehen. Nur am Anfang ist es natürlich normal, dass man immer wieder mal auf´s Blatt sehen muss, damit man nichts vergisst.

Um sein Leben in eine gerade Bahn zu bringen, sollte man so anfangen statt hier mal was zu machen und dort.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen