Montag, 31. Juli 2017

Das richtige Ablagensystem fuer Papiere

Um einen Überblick zu bekommen, gehört auch das man seine Unterlagen ordentlich ab heftet. Es soll Menschen geben die ihre Briefe und Ähnliches direkt in eine Schublade legen, damit es nicht offen rumliegt. Aber was ist wenn man etwas sucht?

Am besten man legt sich 1 bis 5 Ordner an. Wieviel man braucht, muss natürlich jeder selber wissen. Vielleicht kann man auch ähnliche Dinge in einen Ordner heften oder einen der Ordner mit einem Register getrennt für mehrere Themen nutzen. Wenn hier und da mal ein Brief kommt, ist es nicht nötig dafür einen ganzen Ordner anzulegen. Ebenso ist es sinnvoll für Kontoauszüge und sonstige Bankangelegenheiten einen Ordner zu nutzen. Denn der wird sicher irgendwann voll weil immer wieder Kontoauszüge dazu kommen.




Diese Ordner sollte man irgendwo hinstellen wo man sie schnell und direkt erreichen kann. Sinn ist es natürlich dort die Papiere direkt ab zuheften sobald man diese per Post bekommt oder wenn sie vorher irgendwo "abgelegt" wurden wo sie eigentlich gar nicht hingehören.
Vielleicht hat man ein "Büro" in der Wohnung?  Oder einen bestimmten Platz für solche Dinge? Dann sollten dort auch die Ordner griffbereit dort hingestellt werden.

Ordner gibt es für rund 3 Euro pro Stück, je nach Anbieter. Manchmal sind sie auch im Angebot in Supermärkten oder Discountern. Man sollte sich vorher natürlich überlegen wieviel man braucht und vielleicht 1-2 Stück mehr mitnehmen zur Reserve oder falls man sich geirrt hat.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen