Montag, 7. August 2017

Wie beginne ich Neues im Leben?

Man nimmt sich ja oft Dinge vor. Wie z.B. sein Leben neu zu organisieren oder in irgendeiner Weise zu ändern.
Entweder ist es nötig weil sich das Leben ändert. Der Lauf des Lebens ist manchmal einfach so.
Oder man muss selber Probleme lösen die man hat oder sonst irgendwie neu organisieren. Man muss sich auf neue Dinge einstellen und entsprechend handeln.

Doch oft ist es so das man gedanklich zu lange an der Vergangenheit hängt. Dies können einzelne Personen sein die man verloren hat oder sonstige Umgebungen wo man viele Jahre besucht hat und wo man dann nicht mehr hin kann.




Darum sollte man sich nie zu sehr an Personen, an Orte oder Situationen hängen. Alles im Leben kann sich ändern. Das müssen und werden wir immer wieder feststellen. Darum sollte man einen Schnitt machen und mit der Vergangenheit abschließen. Denn diese kommt nie wieder.
Es ist nämlich oft so das die Gedanken an die Vergangenheit einen daran hindern, sich auf neues einzulassen.
Man sagt ja immer, "Das Leben ist Veränderung". Und das stimmt einfach. Darum sollte man sich nie zu sehr an Personen oder Orte emotional binden.

Sich für den Erfolg entscheiden

Wenn mit alten Dingen und Menschen von früher abgeschlossen hat, kann man auch ein neues Leben beginnen. Das hört sich vielleicht herzlos an. Aber manchmal ist es einfach besser, wenn man so vorgeht. Egal, ob diese einfach nicht mehr leben ob sie sich verabschiedet haben und ihr eigenes Leben leben. Wobei das mit dem verabschiedet nur bildlich gemeint ist. denn meist ziehen sie sich einfach zurück, ohne etwas zu sagen. Und darum macht man sich Gedanken, was man wohl falsch gemacht hat und was eigentlich passiert ist.

Wenn man dann damit abgeschlossen hat, ist man frei für andere Dinge im Leben. Neue Aufgaben, neue Menschen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen