Donnerstag, 3. Januar 2019

Schaffe dir ein häusliches Arbeitszimmer

Wir haben alle mal Dinge zu erledigen. Auch privat müssen wir z.B. Post bearbeiten, Dinge notieren, Pläne machen, Formulare ausfüllen, usw.

Dafür solltest du einen Platz haben, an dem du dich jederzeit hinsetzen kannst um diese Sachen zu erledigen. Wo alles seinen Platz hat. Notizblock, Kuli, Locher, Hefter, und was man sonst noch so braucht. Aber auch der Arbeitsplatz sollte frei sein um dort einen Notizblock oder Post hinlegen zu können, damit du dort arbeiten kannst.

Solch einen Platz sollte man sich in der Wohnung schaffen. Optimal wäre hier ein Arbeitszimmer. Da kannst du dann neben einem Schreibtisch auch einen Aktenschrank rein stellen um diverse Unterlagen unter zu bringen. Aber nicht jeder hat so eine große Wohnung, damit man da ein arbeitszimmer einrichten kann. Dann muss man einen anderen Platz finden. Zum Beispiel eine Ecke im Wohnzimmer.

Idealer Weise Stellst du dort natürlich einen Schreibtisch hin. Wenn das aus Kostengründen nicht geht, dann auch einen anderen Tisch. Auch der Küchentisch kann zur Not herhalten. Dann natürlich in der Küche. Denn ein Küchentisch im Wohnzimmer sieht etwas merkwürdig aus.

Entscheidung: Erfolg
Notiere dir deine Aufgaben und Termine in einen Kalender und behalte den Überblick:
Buchkalender Chef-Timer Balaton schwarz 2019: Terminplaner mit Tageskalendarium. Din A5 Terminkalender 1 Tag 1 Seite. Extra Platz für Notizen.




Du musst immer einen festen Platz haben, um gewisse Dinge erledigen zu können. Wenn du nämlich etwas erledigen musst, aber du musst vorher erst mal einen Platz frei räumen, verlierst du schon die Sache aus den Augen die du ursprünglich erledigen musst. Wenn du sie nicht einfach fallen lässt, weil es zu viel Arbeit ist.

Das ist natürlich nicht sehr effektiv. Daher solltest du immer einen Tisch zur Verfügung haben.

Wenn du einen Platz erst frei räumen musst, sollest du dies auch schnell erledigen. Das heißt, nicht lange den Platz aufräumen, sondern lieber freiräumen. Alles was dort rumliegt einfach in eine Tüte oder in einen Karton packen. Dort sollen die Sachen natürlich nicht bleiben. Aber dann hast du deinen Arbeitsplatz frei und kannst auch diese Tüte oder den Karton leer räumen.

Also es ist egal wie groß deine Wohnung ist. Ob du ein Arbeitszimmer einrichten kannst oder nur eine kleine Ecke in der Wohnung. Du brauchst deinen Platz, an dem du deine Dinge erledigen kannst. Und da muss immer aufgeräumt sein. Du solltest also auf dem Schreibtisch keine Fernbedienungen wild rumliegen lassen, oder ungeöffnete Briefe, Stifte, Schlüssel, Medikamente, oder was auch immer. Der Platz muss immer aufgeräumt sein, damit du dort immer deine Aufgaben erledigen kannst.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen